Urkunde herunterladen

Beachten Sie, dass das Stammzertifikat über ein Symbol mit goldumrandeten Zertifikat verfügt. Die anderen haben einen blauen Rand. >>certificate.crt :- SSL-Zertifikat in dieser Datei speichern Sobald das Codesignaturzertifikat und der private Schlüssel in einer PFX-Datei (.p12) gebündelt sind, können Sie Ihre Bewerbung schließlich mit dem entsprechenden Signaturtool signieren (referenzieren Sie unsere Code signing Instructions for assistance) oder sie zur Fertigstellung an Ihre Entwickler senden. wobei certfile das Zertifikat ist, das aus der Protokolldatei extrahiert wurde. Schauen Sie in certdata. Ich muss ein SSL-Zertifikat eines Remote-Servers herunterladen (nicht HTTPS, aber der SSL-Handshake sollte das gleiche wie Google Chrome / IE / wget und curl alle geben Zertifikat scheck fehlerfehler) und fügen Sie das Zertifikat als vertraut in meinen Laptops Windows`Zertifikat-Speicher, da ich nicht in der Lage, meine IT-Jungs bekommen, um mir die CA-Zertifikat zu geben. Klicken Sie in der Dropdown-Liste Download-Zertifikat als auf Weitere Optionen, um weitere Serverplattformoptionen (z. B. Tomcat), Dateitypoptionen (z. B. eine einzelne pem-Datei mit allen Zertifikaten) anzuzeigen oder nur das Zertifikat, das Zwischenzertifikat oder das Stammzertifikat herunterzuladen. Klicken Sie in der Spalte Bestellung des Zertifikats, das Sie herunterladen möchten, auf den Link Schnellansicht.

Wählen Sie im Bereich Bestelldetails (rechts) in der Dropdown-Liste Downloadzertifikat als Dropdown-Liste die Option aus, die Sie zum Herunterladen einer Kopie des Zertifikats verwenden möchten. Im folgenden Artikel zeige ich, wie ich das SSL-Zertifikat von einem Server (Website-URL) mit Google Chrome, Mozilla Firefox und Internet Explorer-Browsern exportieren und mit dem Befehl openssl SSL SSL-Zertifikat aus der Befehlszeile abrufen kann. Klicken Sie unter Zertifikat auf den Link Herunterladen. Speichern Sie die Serverzertifikatsdatei auf Ihrem Server oder Ihrer Arbeitsstation, und notieren Sie den Speicherort. Dadurch wird das Zertifikat in /tmp/$SERVERNAME.cert gespeichert. Exportieren Sie das SSL-Zertifikat einer Website mit Google Chrome: Ich möchte das SSL-Zertifikat von, sagen wir, www.google.com, mit wget oder anderen Befehlen herunterladen. Eine Unix-Befehlszeile? wget oder openssl? Wie ich am besten feststellen kann, überprüft dies nicht die Zertifikatkette, sondern kann Ihnen nur sagen, welche ssl-Identität der Endserver bereitstellt. Hinweis: Dieser Artikel gilt auch für E-Mail-Signaturzertifikate. Herzlichen glückwunsch! Sie haben Ihr SSL-Zertifikat erfolgreich heruntergeladen. 7.Geben Sie den Namen der Datei an, in der Sie das SSL-Zertifikat speichern möchten, behalten Sie das Format “X.509 Certificate (PEM)” bei und klicken Sie auf die Schaltfläche Jetzt speichern, um das tatsächliche Zertifikat zu erhalten, müssen Sie das Zertifikat und den privaten Schlüssel exportieren und auf Ihrem PC/Desktop als PFX-Datei (.p12) speichern. Folgen Sie den folgenden detaillierten Anweisungen, um durch den Exportprozess in Internet Explorer auf der Seite Bestellungen zu navigieren, verwenden Sie die Filter und erweiterten Suchfunktionen, um das Zertifikat zu finden, das Sie herunterladen möchten.

Eines Tages müssen Sie möglicherweise das SSL-Zertifikat einer Website abrufen und lokal speichern. Eine schnelle Methode, um das Zertifikat zu ziehen und herunterzuladen, wäre, den folgenden Befehl auszuführen, der die Ausgabe von -showcerts an den Befehl x509 ssl überführt, der einfach alles Fremde abstreift. Beispiel: Wenn Sie Ihr SSL-Zertifikat manuell auf Ihrem Hosting-Konto oder Server installieren, müssen Sie Ihre primären und Zwischenzertifikate aus dem SSL-Dashboard herunterladen. Sie können ein kurzes Video dieser Aufgabe weiter unten auf der Seite ansehen. Nach Abschluss der Validierung sendet die ausstellende Zertifizierungsstelle das Zertifikat per E-Mail an den Zertifikatsantragsteller. Verwenden Sie Internet Explorer als Browser und den gleichen PC, der die Bestellung generiert hat, folgen Sie dem Link “Pick-up” oder “Sammlung” in der E-Mail und initiieren Sie den Download-Prozess. Das In-Browser-Skript zieht den zuvor gespeicherten privaten Schlüssel automatisch aus dem Dateisystem des Browsers ab und installiert ihn in Ihrem Zertifikats-Manager-Ordner.